Link verschicken   Drucken
 

   Schule kann anders sein. WIR SIND ANDERS

Vorlesewettbewerunserer 6. Klassen

  

Lesefreude steht im Mittelpunkt des alljährlichen Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen. Er bietet allen Schülern dieser Altersgruppe die Gelegenheit, ihr Lieblingsbuch vorzustellen und von anderen inspiriert zu werden.

 

 

Am 8. Dezember 2017 kämpften unsere acht besten Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b um die Teilnahme am Regionalausscheid. Als Siegerin ging Josefine Klauka hervor, die auch den Fremdtext mit Bravour meisterte.

Knapp dahinter platzierten sich Nele Grötschel und Erik Jakob. Herzlichen Glückwunsch! Josefine wird unsere Schule beim Regionalausscheid vertreten. Wir wünschen ihr viel Erfolg.

_____________________________________________________

 

Schüler der Freien Schule bringen

musikalisch und symbolisch Licht in die Herzen der Schwepnitzer.

Konzert in der Schwepnitzer Kirche am Freitag, den 1.12.2017

_________________________________________________

 

Die Richtkrone hängt

Die Freie Schule Schwepnitz feierte am Montag, den 27.11.2017 Richtfest des Neubaus.

____________________________________

 

Exkursion der Klasse 10 ins Lügenmuseum

Kunst ist Gefühl, ist Idee, ist Handwerk, ist Kritik und Revolte, ist Aufarbeitung, Spaß, Selbsterfahrung, Zufall, ist Hoffnung, Sehnsucht, Traum und Wirklichkeit zugleich.

  

 

 

___________________________________________________________

Liebe Schulgemeinschaft,

zum 8. Mal haben wir an unserer Schule den

 

Bundesweiten  Vorlesetag  

veranstaltet. Tradition und Neues fanden sich. In diesem Jahr luden wir unsere Eltern als Vorleser ein. Hart war es für uns, dass nur 4 Muttis unserer großen Schülerzahl ihre Mitarbeit ermöglichen konnten.

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung, Ihre Zeit und ihren Einsatz.

 

 

 

Unseren 11er ein Dankeschön für das Vorlesen in der benachbarten Grundschule. Neugierig, aufmerksam und interessiert lauschten alle Schüler ihren Vorlesern. 

 

 

 Voller Leidenschaft und Begeisterung boten sich die Vertreter der einzelnen Klassen beim Poetryslam dar. Ein konzentriertes, stilles, aber wachsames Publikum honorierte mit enthusiastischem Beifall die Darbietungen. Allen ein aufrichtiges Dankeschön für diesen abwechslungsreichen, fesselnden und anregenden Tag.

     

 

Und als Überraschung spendierte Familie Heinrich für

alle Schüler Pfannkuchen.

 

 ____________________________________________________

Fabmobil - ein fahrendes Kunst- und Zukunftslabor

für den ländlichen Raum

 

Fabmobil1  Fabmobil2

mehr lesen ... unter "Projekte"


Link: http://theconstitute.org/

____________________________________________________________

  

Aber ja, wir unterrichten nach sächsischem Lehrplan.
Ja, unsere Schüler der Oberschulabschlussklassen erhalten dieselben Prüfungen wie Schüler an staatlichen Schulen.

Der Abschluss besitzt dieselbe Wertigkeit.
Ja, wir sind eine Ganztagsschule, in der für Schüler Räume für individuelle Gestaltung geschaffen werden.
Ja, wir sind freier in unserer Arbeit mit Schülern. Die ganzheitliche Entwicklung liegt uns am Herzen.

Körper, Seele und Geist gehören zusammen

Die Zukunft gehört unseren Kindern

Unsere Schule - ein Ort des Lebens und Lernens

Differenzierter Unterricht, offene Unterrichtsformen, Förderung jedes einzelnen Schülers und ganzheitliches Lernen sind nur einige Punkte unseres Schulkonzeptes.

Die Kinder stehen im Mittelpunkt unserer Schule.

Wir sind eine kleine Schule

  • in der Schüler den Haupt- und Realschulabschluss sowie das Abitur erreichen können  

  • in familiärer Lernumgebung

  • in Ganztagsform von 7.30 Uhr bis 15.20 Uhr

  • mit gesichertem Unterricht durch unsere sehr gut ausgebildete Lehrerschaft

  • mit individueller Förderung der Schüler

  • mit Hausaufgabenerledigung in der Schule

  • mit einer 2. Fremdsprache ab Klasse 6

  • mit interessanten und vielfältigen Ganztagesangeboten

  • mit frisch zubereitetem Mittagessen

  • mit Ferienspielen und Skilager

  • mit grünem Klassenzimmer

  • mit internationalem Schüleraustausch und noch viel, viel mehr...