Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Inklusion an unserer Schule

INKLUSION AN UNSERER SCHULE 

Was ist Inklusion?

Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch dazugehört. In einer inklusiven Gesellschaft spielen Hautfarbe, Geschlecht, Religionszugehörigkeit oder eine Behinderung keine Rolle. Jeder wird akzeptiert, wertgeschätzt und kann selbstbestimmt und gleichberechtigt mitmachen.

 

Inklusion in der Schule?

Wir möchten, dass Schüler und Schülerinnen mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen können. Im schulischen Kontext sprechen wir jedoch nicht von einer Behinderung, sondern von einem sonderpädagogischen Förderbedarf. Das Ziel ist es, eine Teilhabe am gemeinsamen Unterricht für alle zu ermöglichen.

 

Es gibt unterschiedliche Förderschwerpunkte:

  • Lernen
  • Sprache
  • Hören
  • Körperliche und motorische Entwicklung
  • Sehen
  • Emotionale und soziale Entwicklung
  • Geistige Entwicklung
  • Unterricht kranker Schülerinnen und Schüler
  • Autismus

 

Was macht das Sozialteam:

  • Beantragung des sonderpädagogischen Förderbedarfs
  • Beratung von Eltern und Lehrkräften zu diesem Thema
  • Erstellen von Förderplänen und Entwicklungsberichten
  • Individuelle Förderung durch bestimmte Methodiken
  • Unterstützung der Schüler und Schülerinnen mit sonderpädagogischen Förderbedarf im Unterricht und Nachmittagsbereich